Besser als erwartet

Heute wurden die Wände fertig frei gelegt. Es fand sich sehr viel Feuchtigkeit darin, teilweise sogar stehendes Wasser. Zu meinem Erstaunen ist dort Hopfen und Malz nicht verloren. Innen hinter den Regenrinnen ließ sich allerdings Schlimmes erahnen. Das, was dort rausschaut, sieht extrem nach Glaswolle aus. Im Schwammformat. Deswegen ist von den Regenrinnen wohl stellenweise so wenig übrig. Mir graut es schon davor, die Decke zu demontieren. Die ist sicher mit Glaswolle voll gestopft. Das juckt dann wieder 14 Tage. Dusche habe ich auch keine, das macht es nicht besser. Egal, heute wird erstmal die Wandentkernung gefeiert. Boiler, Heizung, Wohnraumbatterie, Wasserversorgung, Gasversorgung – alles flog erstmal raus. Sehr interessante Konstruktionen fanden wir, so z.B. die Sicherheitsgurtbefestigungen in der morschen Holz Bodenplatte. Das Gasrohr, das sehr kunstvoll in den Doppelboden eingearbeitet war, war fast durchgerostet. Ach ja, ganz viel Badezimmersilikon entdeckten wir auch. 😀

Kommentar verfassen